Info: Ihr Browser akzeptiert keine sog. Cookies. Um Produkte in den Warenkorb legen zu können und zu bestellen muss ein Cookie von dieser Seite angenommen werden.

PDF
Fremdprogramm: Charge Utile arrow Charge Utile Nr. 96
Charge Utile Nr. 95Charge Utile Nr. 97

Charge Utile Nr. 96
größeres Bild anzeigen


Charge Utile Nr. 96

Preis: €14,00

Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

Im Jahr 1995 kam das erste Sonderheft der monatlich in Frankreich erscheinenden Fachzeitschrift „Charge Utile Magazine“ (zu deutsch: Nutzlast-Magazin), die sich mit Nutzfahrzeugen beschäftigt, auf den Markt. Der Schwerpunkt der Reihe liegt bei älteren Typen französischer Hersteller. Im ersten Sonderheft wurden die Fahrzeuge der Traditionsmarke Berliet vorgestellt, die zwischen 1945 und 1950 im Werk von Vénissieux bei Lyon produziert wurden. Inzwischen sind in loser Folge elf weitere Hefte erschienen, in denen jeweils die Entwicklungen und Neuheiten in einem Zeitraum von ein (3x) oder zwei (8x) Jahren ausführlich in Wort und Bild präsentiert werden. Hinzu kommen vier Ausgaben (Nr. 28, 51, 58 und 79), die speziell den Militär- und eine (Nr. 56), bestimmten Feuerwehr-Fahrzeugen von Berliet gewidmet sind. Nun ist das Dutzend voll! Mit der Nr. 96 der Serie liegt das zwölfte Heft vor, das sich mit der Geschichte der Berliet-Lastwagen beschäftigt und sich als direkte Fortsetzung des Heftes 92 versteht.

Auf 75 Seiten stellt Jean-Francois Colombet diesmal mit kurzen prägnanten Texten, rund 220 zumeist farbigen Aufnahmen, 22 Maßzeichnungen, 29 Tafeln mit technischen Daten und zwei Typen-Tabellen das gesamte Lkw-Programm der Jahre 1973 und 1974 vor. Unverkennbar ist der Siegeszug der Frontlenker - die mehr oder weniger mächtigen Hauber gehen weitgehend nur noch an das Baugewerbe und die Straßenmeistereien sowie in den Export in afrikanische Länder, die traditionell einen guten Absatzmarkt für die Berliet-Laster darstellen. Neben den leichteren und schwereren Fahrzeugen für den Nah-, Fern- und Baustellenverkehr selbst sind auch die vielen verschiedenen Aufbauten und Auflieger interessant, mit denen sie kombiniert werden. Auch neun Feuerwehrfahrzeuge sind mit von der Partie und werden in Wort und Bild präsentiert.

Am Ende des Heftes sind fünf Seiten - unabhängig vom eigentlichen Thema des Sonderheftes - den von Nutzfahrzeug-Oldtimer-Freunden erhaltenen und bestens restaurierten „Rundnasen-Haubern“ gewidmet, die zwischen 1949 und 1961 gebaut wurden. Präsentiert werden mit 20 Farbaufnahmen Fahrzeuge der Reihen GBM, GLC, GLM, GLR sowie TLM mit sechs, acht oder zehn Zylindern und entsprechenden Hauben in drei Längen. Modellfreunden dürften gerade diese alten Hauber, von denen Brekina 1:87-Nachbildungen realisiert und REE weitere im Rahmen der Serie Asphalte 87 angekündigt hat, bekannt sein. Auch unter den Berliet-Lastern der frühen 1970er Jahre finden sich viele Typen, die es verdient hätten, das Angebot in diesen Maßstab zu bereichern.

Rezension von Alfred Grard


Verfügbarkeit

Lieferzeit:

48h.gif




Warenkorb
VirtueMart
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Shop-Suche